Seite auswählen

Geglast gerahmte Dias

Darum geht’s

Geglast gerahmte Dias sind Dias, bei denen sich das Filmstück hinter Glasscheiben befindet. Diese Art der Rahmung hat man durchgeführt um zum einen das Dia zu schützen und zum anderen um das Springen (“Ploppen”) des Dias bei der Projektion zu verhindern. Beim Scannen sind die Glasscheiben allerdings nur von Nachteil.
Hier zeigen wir Ihnen zwei Varianten von Glasrähmchen:

 

Glasdia

Das ist ein altes Rähmchen. Das gesamte Rähmchen besteht aus zwei feste aneinander geklebten Glasscheiben. Man kann es nur sehr schwer öffnen. 

Glasdia

Das ist ein jüngeres Glas-Klapprähmchen. Die Glasscheiben sind eingelegt. Man kann es leicht öffnen und das Filmstück entnehmen.

Was ist das Problem?

Bei den Scans von glasgerahmten Dias erhält man sehr oft große Flecken und Ringe im Scan. Das sieht dann leider ungefähr so aus:

Geglast gerahmtes Dia

Meist ist bei den geglast gerahmten Dias ein großer Teil der Verunreinigungen auf der Innenseite, also zwischen den Scheiben und dem Filmstück. Besonders bei lose zusammengefügten Klapprähmchen ist dies der Fall. Bei sehr feste verklebten Rähmchen scheint die Verklebung wie eine Art Versiegelung zu sein, die Verunreinigungen sind hier meist deutlich geringer. Ab und zu ist es aber auch genau umgekehrt, es kommt immer auf den Einzelfall an. Sie können aber sicher sein, dass wir die richtigen Maßnahmen treffen, um die bestmögliche Bildqualität herauszuholen.
Hier sieht man die Verunreinigungen auf der Innenseite der Scheiben, die Außenseiten haben wir sehr gut gereinigt:

Durchsicht durch Glasrähmchen

Kann man nicht einfach die Glasscheiben entfernen? Das kann man bei einigen Glasrähmchen machen, z.B. bei dem Klapprähmchen oben. Aber dann bekommt man das Problem, dass das Filmstück von dem restlichen Diarahmen nicht mehr richtig festgehalten wird und sich wölbt. Das sieht dann folgendermaßen aus, man erkennt deutlich die Wölbung. Das führt dann zu starken Randunschärfen beim Scannen. Daher ist es in der Regel erforderlich, das Glasrähmchen komplett gegen ein neues Glaslosrähmchen zu tauschen.

Durchsicht durch Glasrähmchen

Maßnahmen für höchste Bildqualität

Wir empfehlen Ihnen unbedingt, die geglast gerahmte Dias in Glaslos-Rähmchen umzurahmen, falls dies möglich ist. Die Bildqualität leidet sonst durch die Gläser recht stark, wie Sie ja oben gesehen haben. 

Das Umrahmen können wir Ihnen für 15 Cent pro Dia anbieten (10 Cent für die Arbeit und 5 Cent für ein Rähmchen). Dies gilt für Glas-Klapprähmchen und verklebte Rähmchen, die sich leicht lösen lassen. Bei sehr feste verklebten Glasrähmchen berechnen wir 25 Cent aufgrund des höheren Arbeitsaufwands.

Manche Rähmchen von geglast gerahmten Dias sind so feste miteinander verklebt, dass man sie nicht lösen kann ohne das Filmstück dabei zu beschädigen. In dem Fall ist allerdings oft die Verunreinigung innen auf dem Glas auch nicht so stark wie bei locker zusammengefügten Glas-Rähmchen und die erzielbare Bildqualität durchaus akzeptabel. Können wir die Glasrähmchen nicht entfernen, so reinigen wir sie vor dem Scannen zumindest gut von der Aussenseite. Das Scannen von alten Glasrähmchen ist allerdings manchmal wirklich nicht einfach. Für das Reinigen und den zusätzlichen Scan-Aufwand berechnen wir 5 Cent pro Dia.

Maßnahme Preis pro Dia
Das Glasrähmchen läßt sich leicht entfernen – wir rahmen das Dia um in ein neues Glaslosrähmchen 0,15 €
Das Glasrähmchen läßt sich nur sehr schwer entfernen – wir rahmen das Dia um in ein neues Glaslosrähmchen 0,25 €
Das Glasrähmchen läßt sich nicht entfernen – wir reinigen das Glasrähmchen gründlich von außen 0,05 €

Ihre Fragen zu geglast gerahmten Dias

Können Sie auch glasgerahmte Dias scannen?

Wir können glasgerahmte Dias scannen. Wenn sich allerdings Verunreinigungen zwischen Dia und Glas befinden, kann das die Bildqualität merklich verschlechtern. Gleiches gilt für vorhandene Flecken oder Newton-Ringe. Dies leider sehr häufig der Fall.
Erfahrungsgemäß hat ein Umrahmen in glaslos Rähmchen bzw. ein Entfernen der Gläser fast immer eine Verbesserung der Bildqualität zur Folge. Gerne führen wir diese Arbeit für Sie aus.
Wir gehen bei dem Umrahmen bzw. dem Entfernen der Gläser sehr sorgfältig vor. Ihren wertvollen Dias passiert dabei natürlich nichts.

Falls Sie möchten, dass wir die glasgerahmten Dias ohne Umrahmen scannen, so berechnen wir ggf. einen geringen Aufpreis für den zusätzlichen Aufwand (Reinigung von aussen, ..), der uns hierdurch entsteht.

Kann ich die geglasten Dias selber umrahmen?

Möchten Sie Ihre Dias selber umrahmen, so achten Sie bitte auf folgendes. Für ein gutes Scanergebnis ist es erforderlich, dass das Filmstück fixiert ist und vor allen Dingen richtig plan gehalten wird. Geeignet sind daher Rähmchen, welche dies gewährleisten. Dies sind z.B. die sogenannten Klapprähmchen, z.B. von Plawa. Diese halten die Filmstücke sehr gut fest. Auch Hamafix-Rähmchen mit 2,3 mm Dicke sind mit Einschränkung geeignet. Bei diesen muss man aber unbedingt darauf achten das Filmstück so einzusetzen, dass es sich nicht wölbt.
Klapprähmchen und Hamafix-Rähmchen sollten Sie im Fotogeschäft, in Internet-Shops oder bei Ebay finden. Sollten Sie nicht fündig werden oder Fragen zu den am besten geeigneten Rähmchen haben, so können Sie uns gerne fragen.

Ich kann mich nicht entscheiden ob sich das Umrahmen meiner geglasten Dias wirklich lohnt. Was mache ich da?

Wenn Sie gerne vorab sehen möchten wie die Bildqualität Ihrer geglasten Dias wird, können Sie uns selbstverständlich ein paar der Dias im Brief als Testauftrag zusenden. Wir können die Scans dann einmal mit Glas und einmal ohne Glas durchführen. Anhand der Ergebnisse können Sie dann vielleicht leichter beurteilen ob sich das Umrahmen in glaslos Rähmchen lohnt.
Bei Versand im Briefumschlag (im Fall des Testauftrags) packen Sie bitte die Dias gut mit z.B. Pappe ein, damit das Glas auf dem Postweg nicht kaputt geht.
Es haben sich bisher übrigens fast alle Kunden, welche diesen Vergleich gemacht haben, für ein Umrahmen entschieden.

Alles klar?

Haben Sie noch Fragen? Wünschen Sie weitere Infos?
Kein Problem, fragen Sie einfach bei uns an. Wir beraten Sie gerne.