Seite auswählen

Filmkornglättung

Mehr Details

Die Filmkornglättung können wir zusätzlich bei den Scans anwenden um das im Bild sichtbare Filmkorn etwas zu reduzieren. Besonders bei hochempfindlichen Dia-/Negativfilmen mit ASA 400 tritt das Korn in den Scans schon recht deutlich auf.
Die Glättung führen wir nachträglich und natürlich nur sehr vorsichtig durch, damit die Schärfe des Bildes nicht vermindert wird. Wenn Sie möchten können wir Ihnen gegen einen geringen Aufpreis auch eine Version der Scans mit und eine ohne die Glättung liefern. 
Der Aufpreis für die Filmkornglättung beträgt 0,03 € pro Bild (0,05 € bei Mittelformat).

Gut zu wissen

Diese Seite ist noch im Aufbau. Hier werden wir demnächst noch mehr Informationen zu diesem Thema veröffentlichen. Bis dahin fragen Sie bitte bei uns an, falls Sie mehr dazu wissen möchten.

Ihre Fragen zur Filmkornglättung

Hier fehlt Ihre Frage 🙂

Alles klar?

Haben Sie noch Fragen? Wünschen Sie weitere Infos?
Kein Problem, fragen Sie einfach bei uns an. Wir beraten Sie gerne.